Dynamics NAV 2009 R2

  1. Achtung: Dieses Programm ist weltweit urheberrechtlich geschützt. Unbefugte Vervielfältigung oder unbefugter Vertrieb des ...
  2. Aktion '%6', die sich unter einer Aktionsgruppe innerhalb einer Aktivitätenschaltfläche befindet, kann für die RunObject-Eigenschaft ...
  3. Aktivitätenanzahl,Aktivitätenhäufigkeit (Anz./Jahr),Durchschn. Aktivitätskosten (MW),Durchschn. Aktivitätsdauer (Min.),Gewonnene ...
  4. Alle Objekte wurden untersucht, es wurden keine Konflikte gefunden./n/nWählen Sie Ja, um alle Objekte zu importieren, Nein, ...
  5. Anzahl Verkaufschancen,Erwarteter Wert (MW),Berechneter aktueller Wert (MW),Durchschn. erw. Wert (MW),Durchschn. berech. ...
  6. Artikel", Programm berechnet durchschn. Einstandspreis pro Artikel. "Artikel & Lagerort & Variante", Programm berechnet durchschn. ...
  7. Auf dem Computer ist keine Systemcodepage vorhanden, die der Codepage '%7' der Sortierung '%22' für die Datenbank '%102.155' ...
  8. Auf dem Computer ist keine Systemcodepage vorhanden, die der Codepage '%7' der Sortierung '%22' für die Datenbank '%102.155' ...
  9. Auf dem Computer mit Microsoft Dynamics NAV Server ist keine Systemcodepage vorhanden, die der Codepage '%7' der Sortierung ...
  10. Auf dem Computer mit Microsoft Dynamics NAV Server ist keine Systemcodepage vorhanden, die der Codepage '%7' der Sortierung ...
  11. Auf dem Laufwerk gibt es nicht genügend Platz, um den gesamten Titel der Objektdatei zu speichern. Wählen Sie bitte ein anderes ...
  12. Auf dem Server '%102.154' sind keine Microsoft Dynamics NAV Classic-Lizenzinformationen vorhanden. Diese Informationen werden ...
  13. Auf der Diskette ist kein freier Speicherplatz verfügbar./n/nDiese Meldung bezieht sich auf die Datei '%1' %2./n/nVerwenden ...
  14. Auf die Datenbank '%102.155' auf dem Server '%102.154' kann mit dieser Version von Microsoft Dynamics NAV Classic nicht zugegriffen ...
  15. Auf diesem Computer wird bereits eine andere Version des Programms ausgeführt./n/nEs ist nicht möglich, mehrere Versionen ...
  16. Auf dieser Seite können Sie Ihre Business Notification-Abonnements verwalten. Ihnen wird angezeigt, worüber Sie benachrichtigt ...
  17. Aufgabennr. %1 ist abgeschlossen und wird erneut geöffnet. Die Aufgabe wird %2 erneut zugewiesen, und die entsprechenden ...
  18. Aufgabennr. %1 ist abgeschlossen und wird erneut geöffnet. Die Aufgaben der %2 Teammitglieder, die nicht dem Team %3 angehören, ...
  19. Aufgabennr. %1 wird %2 neu zugewiesen, und die entsprechenden Verkäuferaufgaben für Teammitglieder werden gelöscht. Soll ...
  20. Aufgrund eines Serverfehlers konnte die gewünschte Aktion nicht ausgeführt werden. Einzelheiten finden Sie im Ereignisprotokoll ...
  21. Aufgrund eines ungültigen Serverzertifikats konnte keine Verbindung mit dem Server '{0}' hergestellt werden. Wenden Sie sich ...
  22. Aufgrund nicht ordnungsgemäßer Filtereinstellungen für die Felder %1 und/oder %2 enthält Ihre Umsatzsteuererklärung möglicherweise ...
  23. Auftrag %1 stammt aus der gleichen IC-Transaktion wie Rechnung %2. Um doppelte Buchungen zu vermeiden, löschen Sie Auftrag ...
  24. Auftrag,Verkaufsreklamation,Bestellung,Einkaufsreklamation,Eingeh. Umlagerung,Ausgeh. Umlagerung,FA-Verbrauch
  25. Auftrag,Verkaufsreklamation,Bestellung,Einkaufsreklamation,Eingeh. Umlagerung,Ausgeh. Umlagerung,FA-Verbrauch,FA-Istmeldung ...
  26. Auftrag,Verkaufsreklamation,Bestellung,Einkaufsreklamation,Eingeh. Umlagerung,Ausgeh. Umlagerung,FA-Verbrauch,FA-Istmeldung,Artikelposten ...
  27. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht zulässig, die folgende/nausführbare Datei in der SHELL-Funktion auszuführen,/nwenn sie ...
  28. Ausführungsberechtigungen können nur für folgende Objekttypen gewährt werden:/n/nTabelle, Formular, Bericht, Codeunit, System, ...
  29. Beachten Sie, dass die allgemeinen und die Artikelposten nach der Einstandspreisregulierung nicht mehr synchronisiert sind! ...
  30. Beachten Sie, dass in diesem Fall die Reihenfolge der zu exportierenden Felder nicht mit der in der XML-Datei angegebenen ...
  31. Bei "Auto" aktual. d. Progr. die Daten i. d. Suchbegrifftab. autom., wenn sich der Inh. der vom Kontaktsuchefeature unterst. ...
  32. Bei "Nein" wird beim Buchen nur eine gebuchte Rechnung erstellt. Bei "Ja" wird beim Buchen einer Rechnung über eine gebuchte ...
  33. Bei "Verk. an/Eink. von-Nr." werden die Buchungsgruppen in Bestell./Auftr. durch den in "Verk. an/Eink. von-Nr." ausgew. ...
  34. Bei der Serveradresse '{0}' handelt es sich nicht um eine gültige URL. Das korrekte Format ist 'Server/Servicename' oder ...
  35. Bei einer Vorlage handelt es sich um ein Entwurfsbenachrichtigungsschema, in dem das Ereignis zur Aktivierung des Schemas ...
  36. Bei Eingabe v. Code in diesem Feld synchr. d. Programm die Kreditorenkarte und die Kontaktkarte. Daher müssen Sie Informationen ...
  37. Bei Eingabe v. Code in diesem Feld synchr. das Programm die Bankkontokarte u. die Kontaktkarte. Daher müssen Sie Informationen ...
  38. Bei Eingabe von Code in diesem Feld synchr. d. Programm die Debitorenkarte und die Kontaktkarte. Daher müssen Sie Informationen ...
  39. Bei großen Datenmengen kann sich diese Funktion negativ auf die Leistung auswirken. Beachten Sie, dass dies keine rückwirkende ...
  40. Beim Ändern des Werts für das Feld 'Kopf oder Zeile' wird das Programm zum Löschen aller dieser Tabelle zugeordneten Aktionen ...
  41. Beim Buchen dieses Ausgleichs wird ein Restbetrag verbleiben. Sie können alle Posten schließen, indem Sie den Betrag als ...
  42. Beim Exportieren des Budgets wurde ein Filter auf %1 verwendet. Wenn ein Filter auf einer Dimension verwendet wurde, muss ...
  43. Beim Konvertieren der Analyse einer früheren Version sind Warnmeldungen aufgetreten. Weitere Informationen dazu finden Sie ...
  44. Beim Zuweisen von Debitoren zu Serviceaufträgen wählt das Programm den Kontakt mit der betreffenden Verantwortlichkeit aus ...
  45. Beinhaltet den rollenbasierten Client und den Classic-Client, Microsoft Dynamics NAV Server, das Microsoft Office Outlook-Add-In ...
  46. Beispiele: "1,00" Auf ganze Zahlen runden (keine Dezimalst. - durch 1,00 teilbar). "0,05" Auf durch 0,05 teilbare Zahl runden. ...
  47. Bevor Filter, Nachricht und Empfänger dieses Schemas festgelegt werden können, muss ein Ereignis ausgewählt werden. Wählen ...
  48. Bevor Sie den Ausgleich für diesen Posten aufheben können, müssen Sie den Ausgleich für alle Ausgleichsposten in %1 Nr. %2 ...
  49. Bevor Sie die Synchronisierungsfilter definieren können, stellen Sie sicher, dass die Verbindung ordnungsgemäß konfiguriert ...
  50. Bevor Sie die Synchronisierungsordner definieren können, stellen Sie sicher, dass die Verbindung ordnungsgemäß konfiguriert ...
  51. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie bitte sicher, dass keine negativen Lagerbestände im Lagerort vorhanden sind. Negative Lagerbestände ...
  52. Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, einen Servicevertrag auf seinen vorherigen Status zu ändern.\Möchten Sie den ...
  53. Buchung kann nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Für die Artikel, die als Ersatz oder für die Erstellung von Serviceartikelkomponenten ...
  54. Buchungsfehler werden nicht verarbeitet", alle Belege werden ohne Anhalten gebucht. "Abbruch und ersten Buchungsfehler anzeigen", ...
  55. Business Notification Manager ermöglicht das automatische Senden von Warnungen und Benachrichtigungen an Mitarbeiter und ...
  56. C/SIDE Hyperlinking war nicht erfolgreich./n/nSie haben versucht, über einen Hyperlink zu diesem Ziel zu wechseln:/n%8/n/nMöchten ...
  57. Code: '%1' -> Händler -> Distributor -> Hersteller -> Kennwort: '%2'./n/nSetzen Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung ...
  58. Codeunit.Run' ist bei Schreibtransaktionen nur zulässig, falls der Rückgabewert nicht verwendet wird. Beispielsweise ist ...
  59. Commerce Gateway Request Server fungiert als Proxyserver zur Verarbeitung von Anforderungen vom Microsoft Dynamics NAV-Client ...
  60. Commerce Gateway Request Server kann nur auf einem Computer installiert werden, auf dem bereits Microsoft BizTalk Server ...
  61. Communicator wurde zum Ausführen von Telefonanrufen nicht ordnungsgemäß konfiguriert, oder auf dem Server liegen vorübergehende ...
  62. Da bereits die XML-Datei für die %1 %2 erfolgreich für diese Periode an die Steuerbehörde übertragen wurde, muss %3 in %1 ...
  63. Dadurch wird Open Database Connectivity (ODBC) implementiert. Mithilfe des ODBC-Treibers können Daten zwischen einer Microsoft ...
  64. Damit alle Artikel vor Beginn der Neubewertung reguliert sind, sollten Sie zunächst Stapelverarbeitung %1 starten.\Möchten ...
  65. Damit das Programm die MwSt. ermitteln kann, müssen die Buchungen durch eine andere Belegnummer oder eine Leerzeile getrennt ...
  66. Das Ablaufverfolgungsflag 4616 ist auf Datenbankserver %102.154 nicht festgelegt. Sie müssen dieses Flag festlegen und den ...
  67. Das Abstimmen von IC-Buchungen kann schwierig sein, wenn Sie den IC-Partnercode ändern, weil %1 Posten in einem noch nicht ...
  68. Das Ändern der Werte in den DataType oder SubType Feldern für die globale Variable %6 löscht alle verbundenen Ereignistrigger ...
  69. Das Anzeigen einer Vorschau oder Drucken von Berichten ist nicht möglich, wenn Microsoft Report Viewer nicht installiert ...
  70. Das Ausführen dieser Stapelverarbeitung veranlasst das Programm, bereits gebuchte Sachposten in der neuen Berichtswährung ...
  71. Das Berichtslayout ist derzeit in Visual Studio geöffnet. Das Visual Studio Designer-Fenster muss vor dem Berichtsobjekt ...
  72. Das Betriebssystem kann das DLL-Modul '%1' nicht laden./n/nÜberprüfen Sie, ob das DLL-Modul und alle anderen DLL-Module, ...
  73. Das Betriebssystem kann das für die Datei '%1 %2' angegebene Laufwerk nicht finden./n/nÜberprüfen Sie das Laufwerk und die ...
  74. Das Betriebssystem kann das Gerät '%1 %2' nicht finden./n/nÜberprüfen Sie das Verzeichnis und die Schreibweise des Gerätenamens. ...
  75. Das Betriebssystem kann das Programm %1 %2 nicht ausführen./n/nDieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, ein DLL-Modul ...